Nächsten Spiele
1. Mannschaft:

Aktuelle Tabelle


Tabelle

SVH bei facebook

Werde auch Mitglied bei der SV Hörzhausen facebook Gruppe
Link:

Startseite

SVH - TSV 1862 Friedberg II 2:0

Meldung vom 23.05.16

Dank der Mauerbacher 3:4-Heimniederlage gegen die SF Bachern ging es für den SVH am letzten Spieltag sogar noch auf Tabellenrang vier nach oben. Fußballabteilungsleiter Richard Fischer spricht deshalb völlig zurecht von einer „tollen Saison“ und einer Platzierung, mit der man im Endklassement „hochzufrieden“ sein könne. Der Heimsieg gegen die bereits abgestiegenen Friedberger rundete diese erfolgreiche Spielzeit nun aus Hörzhausener Sicht ab – auch wenn er den Gastgebern um einiges schwerer fiel, als vielleicht im Vorfeld gedacht. „Friedberg war durchaus noch mit Engagement und Spaß bei der Sache“, bestätigt Fischer, dessen Team sich aber letztlich doch souverän durchsetzte – das Ganze durch Tore von Alexander Gazdag (58.) und Pascal Wenger (82.).

Quelle: Matthias Vogt, in: Schrobenhausener Zeitung vom 23.05.2016

Erst der Gottesdienst, dann der Glühwein

Meldung vom 23.05.16

Hörzhausen (enf) Geplant war das so eigentlich nicht, aber weil die Besucher beim Dorffest der Freiwilligen Feuerwehr und des Sportvereins Hörzhausen doch recht froren, wurden die Restbestände der Vereine an Glühwein ausgepackt - was sich als wunderbare Idee erwies. So von innen aufgewärmt war die Stimmung bestens und das Fest ein voller Erfolg.

Schon seit einigen Jahren laden die Freiwillige Feuerwehr und der Sportverein Hörzhausen am Pfingstsonntag die Hörzhausener und Halsbacher zu einem Pfingstdorffest ein. Mit einem Gottesdienst zum Hochfest Pfingsten begann in diesem Jahr das Fest. Am Nachmittag stand ein Lebendkicker-Turnier auf dem Fußballplatz im Mittelpunkt - alle Ortsvereine waren dazu geladen.

Pünktlich zu Beginn des Gottesdienstes öffnete der Himmel die Schleusen - im Festzelt der Freiwilligen Feuerwehr saßen die Gottesdienstbesucher im Trockenen. In seiner Predigt beschäftigte sich Pfarrer Dominik Zitzler mit der Frage, wie der Geist Gottes wirkt. "Die vielfältige Weise, wie dieser Geist wirkt, finden wir in den sogenannten sieben Gaben des Heiligen Geistes zusammengefasst. Es sind die Gaben der Weisheit und der Einsicht, des Rates, der Erkenntnis und der Stärke, der Frömmigkeit und der Gottesfurcht", so der Pfarrer. Die Blasmusikgruppe begleitete den Gottesdienst mit der Liedern der aus Schubert-Messe.

Willi Rauscher, der Vorsitzende des Sportvereins, begrüßte die zahlreichen Gäste trotz des kalten Wetters gut gelaunt im Festzelt: "Heute wären durchaus Feuerzungen nötig", scherzte er. Jakob Grepmair hatte zum Mittagstisch ein Schwein auf dem Grill zu bereitet. Gestärkt von der pikanten Sau wurde das sogenannte Lebendkicker-Turnier eröffnet. Dabei spielen jeweils fünf Spieler auf einem rund zwölfmal fünf Meter großen Feld. Hinten und vorne stehen die beiden Tore, die die Größe von Eishockeytoren haben. Vier Querbalken sind angebracht, an denen sich die Spieler mit den Händen festhalten - bewegen dürfen sie sich nur seitwärts. Das Match dauert fünf Minuten - wer die meisten Tore erzielt, hat gewonnen. Die Dorfvereine wurden in zwei Gruppen eingeteilt. In Gruppe eins spielten der Schützenverein Fortuna Halsbach-Hörzhausen, die Freiwillige Feuerwehr, der Tennisverein und der Sportverein. In Gruppe zwei: Westend, die Landjugend, die Krieger und Soldaten, der Männergesangverein und die Obst- und Gartenfreunde.

In der Gruppenphase spielte jedes Team gegeneinander. In den Finalspielen standen sich im Match um Platz drei der Tennis- und der Männergesangverein gegenüber: Endergebnis: 3:2 für den MGV; das Finale bestritten der Sportverein und die Obst- und Gartenfreunde - erwartungsgemäß gewannen die Fußballer des SVH die Dorfmeisterschaft mit 4:1.

Gekonnt moderiert wurde der Wettkampf von Andreas Grepmair. Die Veranstalter werden einen Teil des Gesamterlöses für die Umgestaltung des Dorfplatzes zur Verfügung stellen, das kündigten die Vorsitzenden beider Vereine an. Mit einer Party im Festzelt ging das Dorffest schließlich bei ausgelassener Stimmung zu Ende.

Quelle: Fritz Endres, in: Schrobenhausener Zeitung vom 17.05.2016, Foto: F. Endres

Startseite

Aktuelles

Mannschaft

Jugend

Verein

Kontakt

Anfahrt

Links

Host dieser Seite
Hosting von Greatweb.de

Impressum :: Anregungen bitte an webmaster :: © copyright 2010 SV Hörzhausen