Nächsten Spiele
1. Mannschaft:

Aktuelle Tabelle


Tabelle

SVH bei facebook

Werde auch Mitglied bei der SV Hörzhausen facebook Gruppe
Link:

Startseite

Meldung 1. und 2. Mannschaft

SV Hörzhausen - FC Tandern 3:0

Meldung vom 26.05.15

„Dafür, dass wir mit dem allerletzten Aufgebot antraten, machten wir unsere Sache mehr als ordentlich“, berichtet SVH-Abteilungsleiter Richard Fischer: „Wir stellten genau elf Spieler. Diese hatten aber alles im Griff und ließen nie einen Zweifel an einem Sieg für uns aufkommen.“ Jürgen Bergknapp brachte die Gastgeber früh in Führung (4.), Michael Rupp baute diese noch vor dem Seitenwechsel aus (41.). Dass zwischendrin Pascal Wenger sogar einen Elfmeter für Hörzhausen verschoss (35.) – es sollte an diesem Tag keinen Einfluss auf das Match haben. Erneut Bergknapp stellte nämlich vier Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit auf 3:0 – und sorgte somit für die Entscheidung einer einseitigen Partie. Einzig, dass Michael Rupp nach knapp einer Stunde wegen eines Foulspiels die Rote Karte sah, trübte die Stimmung beim SVH. „Diese Entscheidung war schon sehr sehr hart. Aber es hilft nichts – und letztlich sind wir jetzt einfach happy, wie die Saison für uns noch gelaufen ist“, so Fischer. Der SV Hörzhausen beendete die Spielzeit jetzt übrigens als Tabellenzehnter, hat sich damit also die Sommerpause redlich verdient.

Quelle: Christian Bork, in: Schrobenhausener Zeitung vom 26.05.2015

Meldung 1. und 2. Mannschaft

Riesenjubel trotz Pleite

Meldung vom 26.05.15

SV Hörzhausen - FC Gundelsdorf 1:3: „Das war die mit Abstand schönste Niederlage in dieser Saison“, hat SVH-Abteilungsleiter Richard Fischer gut lachen. In der Tat haben seine Hörzhausener den Klassenerhalt nun definitiv sicher, vor dem finalen Spieltag beträgt ihr Polster auf die Abstiegsränge fünf Zähler. Dabei war die Pleite gegen den FC Gundelsdorf zwar verdient – aber auch völlig unnötig. „Der FCG stellte keineswegs eine Übermannschaft. Bei uns reichte die Luft allerdings nur für eine Halbzeit – was wohl auch am Kühbacher Brauereifest lag“, schmunzelt Fischer. Immerhin bis zum Seitenwechsel waren seine Hörzhausener die tonangebende Mannschaft und gingen dank eines Treffers von Michael Rupp (39.) völlig verdient mit einem Vorsprung in die Kabine. „Wir hatten sogar noch etliche Chancen auf eine höhere Führung“, so Fischer. Sofort nach dem Seitenwechsel war es aber vorbei mit der SVH-Herrlichkeit – und Mathias Engelhardt traf für Gundelsdorf zum Ausgleich (46.). „In Halbzeit zwei brachten wir überhaupt nichts mehr zu Stande“, gibt SVH-Abteilungsleiter Fischer unumwunden zu. Ali Ay (77.) und Darius Chwasta (80.) stellten stattdessen den FCG-Erfolg sicher. Hörzhausen belegt nun Tabellenplatz zehn.

Quelle: Christian Bork, in: Schrobenhausener Zeitung vom 18.05.2015

Startseite

Aktuelles

Mannschaften

Jugend

Verein

Paartallauf

Kontakt

Anfahrt

Links

Host dieser Seite
Hosting von Greatweb.de

Impressum :: Anregungen bitte an webmaster :: © copyright 2010 SV Hörzhausen