Nächsten Spiele
1. Mannschaft:

29.03.2015 15:00:00 Uhr
SG Mauerbach - SVH

04.04.2015 15:30:00 Uhr
SVH - VfL Ecknach II

12.04.2015 15:00:00 Uhr
SF Bachern - SVH

Aktuelle Tabelle


Tabelle

SVH bei facebook

Werde auch Mitglied bei der SV Hörzhausen facebook Gruppe
Link:

Startseite

Meldung 1. und 2. Mannschaft

SV Hörzhausen - SV Obergriesbach 3:5

Meldung vom 23.03.15

„Obergriesbach hat toll gekämpft und am Ende auch verdient gewonnen. Aber hätte die Partie einen anderen Start gehabt, wer weiß, wie das Match dann verlaufen wäre“, sagt Hörzhausens Abteilungsleiter Richard Fischer. Denn bereits nach 60 Sekunden lagen die Gastgeber mit 0:1 zurück, Gaetano de Luca brachte den SVO in Führung – allerdings aus Abseitsposition, wie sich Fischer ärgert: „Ich rede hier nicht von einem Meter, sondern von ungefähr fünf.“ Keine sechs Minuten später lag der Ball erneut im SVH-Gehäuse, dieses Mal traf Roman Zagler für die Gäste. „Diese beiden Gegentreffer waren ein ziemlicher Schock für uns“, so Hörzhausens Abteilungsleiter. Immerhin, nach gut 20 Minuten fing sich die Elf von Trainer Fritz Dischinger und kam in der 27. Minute durch Pascal Wenger zum Anschlusstreffer. Das 3:1 für den SVO durch einen Kopfballtorpedo von Daniel Schickinger (43.) war dann aber laut Fischer der Knackpunkt der Partie: „Wir stellten dann zwar auf drei Stürmer um, aber von diesem Tor erholten wir uns nicht mehr.“ Zwar brachte Michael Rupp die Gastgeber noch einmal auf 2:3 heran (76.), erneut Roman Zagler (78.) sowie Johannes Fischer (86.) beseitigten aber letzte Zweifel am Obergriesbacher Triumph. Pascal Wenger mit seinem zweiten Tor an diesem Tag Betrieb in der Schlussminute nur mehr Ergebniskosmetik. Die Dischinger-Elf bleibt nach dieser Niederlage zwar Zwölfter der Tabelle, der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt mittlerweile aber nur noch zwei Zähler.

Quelle: Christian Bork, in: Schrobenhausener Zeitung vom 22.03.2015

Meldung 1. und 2. Mannschaft

FC Laimering/Rieden - SV Hörzhausen 2:1

Meldung vom 23.03.15

„Wer vorne steht, eben das Glück auf seiner Seite“, fasst SVH-Abteilungsleiter Richard Fischer das Match der Seinen beim Tabellendritten zusammen. Ja, der Erfolg des FCL kam äußerst schmeichelhaft zu Stande – denn erst in der 90. Minute gelang Tobias Maurer der Siegtreffer. „Wir hätten uns einen Punkt verdient gehabt. Aber so ist eben der Fußball“, weiß Fischer. Dabei bestimmten seine Hörzhausener größtenteils sogar das Geschehen. So kam der 0:1-Rückstand nach elf Minuten durch Mathias Tremmel völlig überraschend. „Dieses Tor war ein reines Zufallsprodukt“, schüttelt der SVH-Abteilungsleiter den Kopf. Die Gäste um Trainer Fritz Dischinger ließen sich davon aber nicht beirren, spielten weiter mutig nach vorne – und wurden mit dem Ausgleich durch Matthias Rupp belohnt (47.). Selbst eine Gelb-Rote Karte für Dominik Mareth wegen wiederholten Foulspiels (77.) änderte nichts an der Überlegenheit des SVH – bis eben die letzte Minute anbrach. „Es ist schon deprimierend. Wir zeigten jetzt drei starke Partien in Folge, verloren aber alle. Gott sei Dank ist jetzt Winterpause“, so Fischer, dessen SVH weiter auf Tabellenplatz zwölf liegt.

Quelle: Christian Bork, in: Schrobenhausener Zeitung vom 30.11.2014

Startseite

Aktuelles

Mannschaften

Jugend

Verein

Paartallauf

Kontakt

Anfahrt

Links

Host dieser Seite
Hosting von Greatweb.de

Impressum :: Anregungen bitte an webmaster :: © copyright 2010 SV Hörzhausen