Nächsten Spiele
1. Mannschaft:

27.09.2014 15:30:00 Uhr
SVH - SF Bachern

05.10.2014 15:00:00 Uhr
WF Klingen - SVH

12.10.2014 15:00:00 Uhr
SVH - SV Ottmaring II

Aktuelle Tabelle


Tabelle

SVH bei facebook

Werde auch Mitglied bei der SV Hörzhausen facebook Gruppe
Link:

Startseite

Meldung 1. und 2. Mannschaft

VfL Ecknach II - SVH 4:4

Meldung vom 22.09.14

„Hätte das Match noch fünf Minuten gedauert – wir hätten wohl den Siegtreffer erzielt“, so SVH-Abteilungsleiter Richard Fischer, dessen Mannschaft eine tolle Moral zeigte. So schaffte es die Elf von Trainer Fritz Dischinger, in der zweiten Halbzeit einen Drei-Tore-Rückstand aufzuholen. Überragender Mann bei den Gästen war Mathias Rupp: Mit einem lupenreinen Hattrick (60./76./88.) stellte er von 1:4 aus Sicht des SVH auf 4:4 unentschieden. „Dieses Remis fühlt sich natürlich wie ein Sieg an“, so Fischer, dessen Elf schon im ersten Spielabschnitt stark agierte. So ging der SVH sogar mit einer 1:0-Führung in die Kabine, Jürgen Bergknapp traf quasi mit dem Pausenpfiff (44.). „Mit diesem Tor weckten wir aber einen schlafenden Riesen“, erzählt Fischer. In der Tat, die Ecknacher brannten in der zweiten Halbzeit ein echtes Feuerwerk ab und drehten das Match in kurzer Zeit: Ralph Schramm (50./56.), Bernhard Asam (52.) und Simon Bernecker (58.) trafen für die Kreisligareserve. Dann aber startete der SVH in Person von Rupp eben seine furiose Aufholjagd, welche durch die Rote Karte für Ecknachs Robert Lutz (76.) begünstigt wurde. Die Dischinger-Elf belegt nun Rang zwölf im Klassement.

Quelle: Christian Bork, in: Schrobenhausener Zeitung vom 22.09.2014

Meldung 1. und 2. Mannschaft

SVH - SG Mauerbach 3:4

Meldung vom 22.09.14

„Die Niederlage war unter dem Strich verdient, auch wenn es lange Zeit sehr gut für uns aussah“, berichtet SVH-Abteilungsleiter Richard Fischer. Dass die Truppe um Trainer Fritz Dischinger am Ende mit leeren Händen da stand, hat einen einfachen Grund: „Uns ist zum Ende die Kraft ausgegangen“, so Fischer. Der Start hingegen verlief stark, Matthias Rupp (5.) und Pascal Wenger (12.) brachten den SVH früh in Front. Auch das 1:2 durch Mauerbachs Sebastian Friedl irritierte die Gastgeber nicht, erneut Wenger stellte auf 3:1 für seine Farben (31.) Nach dem Seitenwechsel gelang der SGM durch Sebastian Miesl per Elfmeter der Anschluss. Im Gegenzug jubelte wieder der SVH – aber zu früh: Der Schiedsrichter wähnte Wenger bei seinem dritten Tor im Abseits. „Eine Fehlentscheidung – und der Knackpunkt des Spiels“, sagt Fischer, dessen Team nun abbaute. Erneut Miesl (70.), sowie Andreas Fürst (80.) drehten das Match zu Gunsten der Gäste. Hörzhausen ist nun Vorletzter im Klassement.

Quelle: Christian Bork, in: Schrobenhausener Zeitung vom 15.09.2014

Startseite

Aktuelles

Mannschaften

Jugend

Verein

Paartallauf

Kontakt

Anfahrt

Links

Host dieser Seite
Hosting von Greatweb.de

Impressum :: Anregungen bitte an webmaster :: © copyright 2010 SV Hörzhausen